„Sorry We Missed You“ - ein Film über die Schrecken der modernen Arbeitswelt

„Sorry We Missed You“ – ein Film über die Schrecken der modernen Arbeitswelt

/
Sozialdrama „Sorry We Missed You“ von Ken Loach
Foto: Filmladen Filmverleih

Sie gehören längst zum Alltagsbild jeder Wohnsiedlung und jedes Wohnbaus: Die kleinen, von PaketzustellerInnen hinterlassenen Kärtchen. Man sei leider nicht dagewesen, das Paket sei entweder bei der Nachbarin hinterlegt oder man komme später wieder – „leider haben wir Sie verpasst.“

Weiterlesen
"Die Migrantigen" Filmstills: Luna Filmverleih

Filmtipp: Die Migrantigen

/
"Die Migrantigen" Filmstills: Luna Filmverleih
„Die Migrantigen“ Filmstills: Luna Filmverleih

Im ersten Spielfilm von Arman Riahi bekommen auf bissig komisch-ironische Weise oberflächliche Politik und Journalismus ihr Fett ab.

Weiterlesen

Das letzte Puzzlestück, das zu seiner rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlte: Karl Marx (August Diehl) freundet sich 1844 im Pariser Exil mit Friedrich Engels(Stefan Konarske) an. Foto: Kris Dewitte, Neue Visionen Filmverleih

Filmtipp: Wir brauchen keine Eierköpfe

/
Das letzte Puzzlestück, das zu seiner rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlte: Karl Marx (August Diehl) freundet sich 1844 im Pariser Exil mit Friedrich Engels(Stefan Konarske) an. Foto: Kris Dewitte, Neue Visionen Filmverleih
Das letzte Puzzlestück, das zu seiner rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlte: Karl Marx (August Diehl) freundet sich 1844 im Pariser Exil mit Friedrich Engels(Stefan Konarske) an. Foto: Kris Dewitte, Neue Visionen Filmverleih

Der aus Haiti stammende Regisseur und Drehbuchautor Raoul Peck betont mit seinem jüngsten Film „Der junge Karl Marx“ dessen zeitloses Gedankengut.

Weiterlesen

Scroll to top