Aufbruchstimmung für US-Gewerkschaften?

Aufbruchstimmung für US-Gewerkschaften?

/
Die österreichische Gewerkschaftsdelegation im Austausch mit US-amerikanischen Aktivist:innen.
Foto: Manuel Stolz

Gewerkschaften in den USA haben es schwer, die Schwelle um in einem Betrieb aktiv
werden zu dürfen ist hoch. Arbeitsrechtliche Absicherung und Gewerkschaftsrechte sind unterentwickelt. Wir verraten dir, warum es derzeit trotzdem Grund zur Hoffung gibt.

Weiterlesen
„Gatekeeper“: Wer kontrolliert die digitalen Märkte?

„Gatekeeper“: Wer kontrolliert die digitalen Märkte?

/

Die ‚Big-Tech‘-Konzerne wie Google, Microsoft, Apple oder Meta müssen in Europa dringend in die Schranken gewiesen werden. Es geht um die Rechte der Nutzer:innen, um einen fairen Wettbewerb und um die Verbreitung von Fake News. Brüssel unterwirft nun den Markt strengen Regeln.

Weiterlesen
Wie der Gewerkschaftsbund Histadrut versucht Israels Justizumbau zu stoppen

Wie der Gewerkschaftsbund Histadrut versucht Israels Justizumbau zu stoppen

/
Tausende Menschen protestierten am am Ben Gurion Flughafen nahe Tel Aviv gegen die Justizreform der rechtsreligiösen israelischen Regierung. Seit Monaten gehen die Menschen in Israel immer wieder gegen den geplanten Justizumbau auf die Straße.
Foto: Tsafrir Abayov / AP / picturedesk.com

Beobachter:innen warnen vor einem Abdriften Israels in eine Diktatur. Der israelische Gewerkschaftsbund organisierte einen Generalstreik, um eine vielkritisierte Justizreform zu verhindern. Am 12. September muss der Oberste Gerichtshof entscheiden.

Weiterlesen
Einschüchterungsklagen: Brüssel will Journalist:innen besser schützen

Einschüchterungsklagen: Brüssel will Journalist:innen besser schützen

/

Journalist:innen und NGOs werden immer öfter mit Klagen und langen Prozessen überzogen, um sie mundtot zu machen. Die EU will nun ein neues Gesetz zum Schutz der Betroffenen auf den Weg bringen.

Weiterlesen
Klare Spielregeln für die Anwendung Künstlicher Intelligenz

Klare Spielregeln für die Anwendung Künstlicher Intelligenz

/

Das europäische Parlament hat sich auf Grundregeln für das weltweit erste Regulierungs-Instrumentarium für Künstliche Intelligenz (KI) geeinigt. GPA-Expertin Eva Angerler erklärt, warum das ein guter Anfang ist und wo es weitere Regeln für die Anwendungen der KI in der Arbeitswelt braucht.

Weiterlesen
EU-Initiative: Bezahlt endlich eure Praktikant:innen!

EU-Initiative: Bezahlt endlich eure Praktikant:innen!

/
Foto: Adobe Stock

Nach wie vor ist es in den Mitgliedstaaten der EU gang und gäbe, junge Berufseinsteiger:innen für mehrere Monate als unbezahlte Praktikant:innen einzustellen. Das EU-Parlament will dem nun endlich einen Riegel vorschieben und gesetzliche Mindeststandards für Praktika definieren.

Weiterlesen
Streik bei Netflix, AppleTV und Co. verzögert Produktion von Serien und Filmen

Streik bei Netflix, AppleTV und Co. verzögert Produktion von Serien und Filmen

/
Foto: Adobe Stock

Die US-Filmindustrie kommt wegen schlechter Arbeitsbedingungen ins Straucheln, ihre AutorInnen streiken seit letzter Woche. Die Beschäftigten fordern höhere Löhne und mehr Sicherheiten von den Streamingdiensten.

Weiterlesen
Hinaus zum Ersten Mai!

Hinaus zum Ersten Mai!

/
Foto: Edgar Ketzer

Weltweit wird am 1. Mai der Tag der Arbeit gefeiert – weltweit? In einigen Ländern haben sich andere Traditionen etabliert. Die Ursprünge dieses Internationalen Tages der ArbeiterInnenbewegung liegen im Kampf um den Achtstundentag.

Weiterlesen
Portugal bekennt sich zur „Agenda für menschenwürdige Arbeit“

Portugal bekennt sich zur „Agenda für menschenwürdige Arbeit“

/
Portugal flag with different construction tools on wood background, with copy space for text. Happy Labor day concept.

Längerer Vaterschaftsurlaub, Verbesserungen für LeiharbeiterInnen und die Bekämpfung von Scheinselbständigkeit – die sozialistische Regierung Portugals hat viel vor.

Weiterlesen
4-Tage-Woche in GB: Beschäftigte sind begeistert

4-Tage-Woche in GB: Beschäftigte sind begeistert

/
Foto: Adobe Stock

Rund 3.000 Angestellte in 61 britischen Firmen experimentierten ein halbes Jahr lang mit der Vier-Tage-Woche bei gleichzeitiger Arbeitszeitverkürzung. Die Umstellung verbesserte die Work-Life-Balance und die Gesundheit der Belegschaft, die Produktivität blieb aufrecht.

Weiterlesen
Simon Dubbins: „Die einzige Möglichkeit ist, weiter zu streiken!“

Simon Dubbins: „Die einzige Möglichkeit ist, weiter zu streiken!“

/
Simon Dubbins von der britischen Gewerkschaft UNITE erzählt, warum es gar keine andere Chance gibt als weiter zu streiken.
Foto: Edgar Ketzer

Großbritannien erlebt die größte Streikwelle seit Jahrzehnten. Ein Gespräch mit dem britischen Gewerkschafter Simon Dubbins über den „Albtraum“ Margaret Thatcher und das wiedergewonnene Selbstbewusstsein der britischen Gewerkschaften.

Weiterlesen
Teuerungskrise in Europa trifft GeringverdienerInnen

Teuerungskrise in Europa trifft GeringverdienerInnen

/
Foto: Adobe Stock

Wie gut Länder durch die Krise kommen, hängt auch davon ab, welche
Maßnahmen ihre Regierungen gegen die Teuerung ergreifen. Dabei zeigt sich: Mehr ist nicht immer mehr.

Weiterlesen
EU: Neue Regeln für Plattformarbeit

EU: Neue Regeln für Plattformarbeit

/

Scheinselbständigkeit, schlechte Entlohnung, Umgehung des Arbeitsrechts – die Plattformarbeit unterbietet alle Standards. Apps und Algorithmen kontrollieren die Beschäftigten. Um deren Arbeitsbedingungen zu verbessern und ihre Rechte zu schützen, ist nun eine europäische Richtlinie in Vorbereitung.

Weiterlesen
Großbritannien: Der Kampf für das #righttostrike

Großbritannien: Der Kampf für das #righttostrike

/
Foto: Tayfun Salci / Zuma / picturedesk.com

Während Beschäftigte in Großbritannien in zahlreichen Sektoren streiken um ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern, plant die Regierung Gesetzesänderungen, die das Recht auf Streik bedrohen.

Weiterlesen
Für Italiens Gewerkschaften stehen die Zeichen auf Sturm

Für Italiens Gewerkschaften stehen die Zeichen auf Sturm

/
Protest der italienischen Gewerkschaft CGIL in Rome am 8. Oktober 2022
Foto: Marco Merlini

Nach der Regierungsübernahme durch die postfaschistische Fratelli d’Italia (Fdl) stehen den italienischen Lohnabhängigen schwere Zeiten bevor. Die Gewerkschaftsbewegung reagiert mit internationaler Solidarität und einem antifaschistischen Manifest.

Weiterlesen
Mitbestimmung der Zukunft

Mitbestimmung der Zukunft

/
Foto: Adobe Stock

Was ist notwendig, um betriebliche Mitbestimmung auch in Zukunft in einer Arbeitswelt, die sich radikal verändert, sicherzustellen? Mit welchen Trends sind wir konfrontiert? Welche rechtlichen Anpassungen sind nötig? Dazu fand am 15. November eine Betriebsrätekonferenz statt, an der über 250 BetriebsrätInnen vor Ort und via Livestream dabei waren.

Weiterlesen
EU-Kommission sagt Zwangsarbeit den Kampf an

EU-Kommission sagt Zwangsarbeit den Kampf an

/
Foto: Adobe Stock

Die Europäische Kommission will ein Verbot von in Zwangsarbeit hergestellten Produkten auf den Weg bringen. Gewerkschaften begrüßen den Vorschlag – sehen aber Verbesserungsbedarf.

Weiterlesen
Schweden: Eine Arbeitsmarktreform zur rechten Zeit

Schweden: Eine Arbeitsmarktreform zur rechten Zeit

/

Die schwedischen Gewerkschaftsverbände LO und PTK haben sich mit dem ArbeitgeberInnenverband unlängst auf eine „historische“ Reform des Arbeitsmarktes geeinigt. Eine Reform mit Licht- und Schattenseiten.

Weiterlesen
Inflation: Löhne erhöhen, Übergewinne besteuern!

Inflation: Löhne erhöhen, Übergewinne besteuern!

/
„Wir frieren nicht für Profite!“ Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbund in Thüringen gegen die Preisexplosion und für eine Besteuerung der Übergewinne.
Foto: Bodo Schackow / dpa / picturedesk.com

Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) hat nachgerechnet: in der EU geben GeringverdienerInnen mittlerweile einen Monatslohn für ihre jährlichen Energiekosten aus! Europa muss dringend Maßnahmen gegen die exorbitant steigenden Energiepreise setzen. Denn die Krise wird von den übermäßigen Profiten angetrieben, nicht von den Löhnen.

Weiterlesen
Uber-Files: Im Sumpf der Plattformarbeit

Uber-Files: Im Sumpf der Plattformarbeit

/

Vertrauliche Dokumente belegen, wie Uber mit unsauberen und rücksichtslosen Methoden die Märkte erobert hat. Gewerkschaften in Europa fordern seit langem bessere Arbeitsbedingungen für Plattform-ArbeiterInnen. Die ans Licht gekommenen Umtriebe des Fahrdienstleisters Uber geben ihnen recht.

Weiterlesen
ELA: Europäische Arbeitsmarktbehörde im Aufbau

ELA: Europäische Arbeitsmarktbehörde im Aufbau

/
Foto: ELA

2019 wurde die Europäische Arbeitsmarktbehörde in Bratislava gegründet. 2024 soll sie voll funktionsfähig sein. Den Weg dorthin skizziert Exekutivdirektor Cosmin Boiangiu im KOMPETENZ-Interview.

Weiterlesen
Vier-Tage-Woche: Weltweit größter Versuch in Großbritannien

Vier-Tage-Woche: Weltweit größter Versuch in Großbritannien

/
Foto: Adobe Stock

Eine Vier-Tage-Woche ist möglich! Anfang Juni startete in Großbritannien der bisher größte Feldversuch dazu. Sechs Monate lang arbeiten über 3.000 Beschäftigte in 70 britischen Unternehmen und Organisationen einen Tag weniger pro Woche.

Weiterlesen
Frankreich: Macron erneut zum Staatspräsidenten gewählt

Frankreich: Macron erneut zum Staatspräsidenten gewählt

/
Foto: Dwi Anoraganingrum / Action Press / picturedesk.com

Der amtierende Präsident Macron gewinnt die Stichwahl gegen die rechtsextreme Herausforderin. Die französischen Gewerkschaften kämpfen weiterhin für sozialen Fortschritt.

Weiterlesen
Industrie im ökologischen Wandel

Industrie im ökologischen Wandel

/
v.l.n.r.: Reinhard Streinz: Vorsitzender des Angestelltenbetriebsrates voestalpine Stahl GmbH, Landesvorsitzender der GPA Oberösterreich, Franz Peter Mitterbauer: Vorstandsvorsitzender der Miba AG, Sophia Reisecker: Leiterin der Abteilung Europa, Konzerne und internationale Beziehungen der GPA, Karl Dürtscher: GPA Bundesgeschäftsführer, Julia Eder: externe Lektorin am Institut für Soziologie, JKU Linz
Foto: Edgar Ketzer

Politischer Rahmen – gewerkschaftliche Forderungen – betriebliche Möglichkeiten

Weiterlesen
Amazon-Gewerkschaft: „Wir machen Geschichte!“

Amazon-Gewerkschaft: „Wir machen Geschichte!“

/
Mitglieder der Amazon Labor Union (ALU) feiern ihren Sieg.
Foto: Eduardo Munoz Alvarez, AP / picturedesk.com

Eine Gruppe junger, engagierter Beschäftigter hat es im Alleingang geschafft, erstmalig eine Gewerkschaft in einem Amazon-Logistikzentrum zu gründen. Ein historischer Sieg über einen Konzern, der seit jeher Betriebsratswahlen verhindert und Millionen in Anti-Gewerkschafts-Propaganda steckt.

Weiterlesen
Scroll to top