Journalismus unter Corona-Einfluss

Journalismus unter Corona-Einfluss

/
Beschäftigte der APA demonstrieren gegen die Personalkürzungen
Foto: Daniel Novotony

Aktuelle Personalkürzungen und Presseförderungen stoßen in der vierten Macht des Staates sauer auf.

Weiterlesen
Sozialstaat unverzichtbar

Sozialstaat unverzichtbar

/
Foto: Adobe Stock

Die Coronakrise zeigt eines sehr deutlich: Gesellschaften, die kein ausgebautes öffentliches Gesundheitssystem und kaum eine soziale Absicherung aufweisen, werden von so einer Katastrophe viel härter und schwerer getroffen.

Weiterlesen
Was wirklich wichtig ist im Leben…

Was wirklich wichtig ist im Leben…

/
Photo by Ashkan Forouzani on Unsplash

In den letzten Tagen hat sich überdeutlich gezeigt, wie wichtig ein gut ausgebautes Gesundheitswesen ist. Drastische Einsparungen, wie in Großbritannien wirken sich jetzt besonders dramatisch aus.

Weiterlesen
Kommentar: Brexit als Chance für eine sozialere EU?

Kommentar: Brexit als Chance für eine sozialere EU?

/

Europa befindet sich im Ausnahmezustand. Knapp 52 Prozent der britischen BürgerInnen haben für den Austritt gestimmt.

Weiterlesen
Rede vor 2.000 Bank-Austria-Beschäftigten im Austria Center im Dezember 2015 (Foto: wdw)

„Wirklich ruhig war es eigentlich nie“

/
Rede vor 2.000 Bank-Austria-Beschäftigten im Austria Center im Dezember 2015 (Foto: wdw)
Rede vor 2.000 Bank-Austria-Beschäftigten im Austria Center im Dezember 2015 (Foto: wdw)

Bank-Austria-Betriebsrat Adolf Lehner im Porträt: Wie es gelang, den Verkauf des Privatkundengeschäfts abzuwenden, und die nächsten großen Herausforderungen.

Weiterlesen

Die Beschäftigten der Bank Austria wehren sich gegen die geplante Zerschlagung. (Foto: dewi)q

Bank Austria: Widerstand gegen Kürzungen

/
Die Beschäftigten der Bank Austria wehren sich gegen die geplante Zerschlagung. (Foto: dewi)q
Die Beschäftigten der Bank Austria wehren sich gegen die geplante Zerschlagung. (Foto: dewi)

Die GPA-djp wird die Beschäftigten und den Betriebsrat bei den Verhandlungen über die Einsparungspläne der UniCredit mit aller Kraft unterstützen.

Weiterlesen

Wirtschaftskrise: Wie krank ist das System?

Wirtschaftskrise: Wie krank ist das System?

/
Foto: Dreamstime

Mit neoliberalen Rezepten wurde die globale Marktwirtschaft beinahe in ein Total-Desaster geführt. Aber es gibt eine Therapie: Mehr soziale Gerechtigkeit ist nicht nur ein Gebot der Fairness, sondern auch der wirtschaftlichen Vernunft.

Weiterlesen
Bankenkollektivvertrag: In der Ruhe liegt die Kraft

Bankenkollektivvertrag: In der Ruhe liegt die Kraft

/
Wolfgang Heinzl

Wolfgang Heinzl ist Österreichs oberster Banken-Gewerkschafter. Er verhandelt derzeit  eine Reallohnerhöhung für die 80.000 Angestellten der Finance-Branche.

Weiterlesen
Sozialwirtschaft: Mangelnde Anerkennung

Sozialwirtschaft: Mangelnde Anerkennung

/
Jugend am Werk
Foto: Nuith Wagner-Strauss

Die Beschäftigten nach dem Kollektivvertrag der Berufsvereinigung von Arbeitgebern für Gesundheits- & Sozialberufe (BAGS-KV) wünschen sich vor allem eines: eine angemessene Entlohnung.

Weiterlesen
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)

„Hände weg vom Geld der ArbeitnehmerInnen!“

/

GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)

GPA-djp Vorsitzender Wolfgang Katzian über Schuldenabbau, Steuerpolitik und die Wichtigkeit guter Gehaltsabschlüsse.

Weiterlesen

Wohin geht Europa?

Wohin geht Europa?

/
Foto: Fotolia

Wirtschaftskrise. Reichen der Euro-Rettungsschirm und eine radikale Sparpolitik aus, um Europa wieder flott zu machen? Wer trägt die Schuld an der Krise, wer zahlt die Zeche?  Eine kritische Bewertung der europäischen Wirtschaftspolitik in fünf Fragen und Antworten.

Weiterlesen
Aus für besondere Bedürfnisse?

Aus für besondere Bedürfnisse?

/
Foto: Lebenshilfe

Förderung und Betreuung. Gerade bei Kindern sollte nicht gespart werden. Doch die mobilen Dienste der Lebenshilfe Steiermark fallen jetzt den Budgetkürzungen zum Opfer.

Weiterlesen
Der Soziologe Jörg Flecker wird auf der GPA-djp-Betriebsrätekonferenz am 15. Juni zum Thema „Die Bedeutung der Arbeitszeitpolitik in der Beschäftigungskrise“ referieren. © Robert Wittek

Kahlschlag bei der außeruniversitären Forschung

/
Der Soziologe Jörg Flecker wird auf der GPA-djp-Betriebsrätekonferenz am 15. Juni zum Thema „Die Bedeutung der Arbeitszeitpolitik in der Beschäftigungskrise“ referieren. © Robert Wittek
Jörg Flecker © Robert Wittek

Sparprogramm. Die „Strukturbereinigung“ in der außeruniversitären Forschung ist verschleierte Geldbeschaffung für die Industrie und bedeutet das Aus für viele international erfolgreiche Institute.

Weiterlesen

Ohne Therapie?

Ohne Therapie?

/
Foto: RF_STudio, Pexels

Oberösterreich kürzt bei sozialen Einrichtungen

Weiterlesen
Scroll to top