Corona: „Schwangere müssen besser geschützt werden“

Corona: „Schwangere müssen besser geschützt werden“

/
Foto: Edgar Ketzer

Schwangerschaft ist eindeutig mit dem Risiko eines schweren COVID-Verlaufes verbunden, sagt Mirijam Hall, Ärztin an einer geburtshilflichen Corona-Abteilung in Wien. Sie spricht sich dafür aus, dass schwangere Frauen als Risikogruppe definiert und in Kontaktberufen wie etwa dem Handel freigestellt werden.

Weiterlesen
Viele junge Frauen arbeiten Teilzeit, damit mehr Zeit für Kinder und Familie bleibt.© Nurith Wagner-Strauu

Arbeitsrecht: Mutterschutz für freie DienstnehmerInnen

/

Mutterschutz für Freie Dienstnehmerinnen
Mutterschutz für Freie Dienstnehmerinnen

Freie Dienstnehmerinnen haben Anspruch auf Kindergeld, nicht jedoch auf die Schutzbestimmungen aus dem Mutterschutzgesetz. Sie in die gesetzlichen Regelungen einzubeziehen fordert daher die Gewerkschaft.

Weiterlesen

Scroll to top