Arbeitsrecht: Allzeit bereit, ständig gestresst

Arbeitsrecht: Allzeit bereit, ständig gestresst

/
Foto: Nurith Wagner-Strauss

Der technische Fortschritt erleichtert uns den Arbeitsalltag. Es spart Zeit, wichtige E-Mails via Smartphone auch mal in der U-Bahn abzurufen oder Fakten mittels mobilem Internet auch abseits des Arbeitsplatzes checken zu können. Doch Flexibilität und ständige Erreichbarkeit drängen viele Beschäftigte immer stärker in die Belastungsfalle. Allzeit erreichbar und dauernd einsatzbereit zu sein stresst die Menschen und belastet die Gesundheit.

Weiterlesen
Quo vadis Industrie?

Quo vadis Industrie?

/
Quo vadis Industrie

Know-How der MitarbeiterInnen und technische Perfektion sind der Grundstein für Österreichs Industrieproduktion. Die Weiterentwicklung der betrieblichen Mitbestimmung ist ein entscheidender Faktor für den Standort.

Weiterlesen
Mehr als nur ein Flughafen

Mehr als nur ein Flughafen

/
Flughafen Wien Schwechat (c) Karl Schöndorfer/picturedesk.com

Die Austrian Airlines kommt nicht zur Ruhe: Harten Sparvorgaben der Unternehmensführung stehen langfristige Pläne zur Standortsicherung der Gewerkschaft gegenüber.

Weiterlesen
Reform der privaten Pensionskassen

Reform der privaten Pensionskassen

/
Foto: Nurith Wagner-Srauss

PensionistInnen, die auf eine Zusatzpension vertraut haben, sind bitter enttäuscht: 2011 mussten die Pensionen neuerlich um bis zu 10 Prozent gekürzt werden. Eine Reform der privaten Pensionskassen ist längst fällig.

Weiterlesen
Gesundheitsvorsorge zahlt sich aus

Gesundheitsvorsorge zahlt sich aus

/

Vorsicht ist besser als Nachsicht. Das gilt ganz besonders für die Gesundheitsvorsorge. Dennoch schöpft die Prävention in Österreich ihre Möglichkeiten nicht aus.

Weiterlesen
Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Datenschutz: Einblick unerwünscht

/

Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)
Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

ArbeitnehmerInnen brauchen einen besseren Schutz ihrer Daten, insbesondere in multinationalen Konzernen. Die Gewerkschaften versuchen in Brüssel die Rechte der Beschäftigten zu stärken.

Weiterlesen

Bildung: Österreich darf nicht sitzen bleiben

Bildung: Österreich darf nicht sitzen bleiben

/
Foto von olia danilevich von Pexels

Hohe drop-out Raten, eine niedrige Bildungsbeteiligung und überarbeitete Lehrer. Wie können wir das System effizienter machen?

Weiterlesen
Vermögen vermehrt sich rasant, während von einer Gehaltserhöhung kaum noch etwas übrig bleibt. (Bild: Nurith Wagner-Strauss)

Die Reichen feiern auf unsere Kosten

/
Vermögen vermehrt sich rasant, während von einer Gehaltserhöhung kaum noch etwas übrig bleibt. (Bild: Nurith Wagner-Strauss)
Vermögen vermehrt sich rasant, während von einer Gehaltserhöhung kaum noch etwas übrig bleibt. (Bild: Nurith Wagner-Strauss)

Die Steuerlast in Österreich ist sehr ungleich verteilt: Wer mit Arbeit seinen Lebensunterhalt bestreitet, wird kräftig zur Kasse gebeten.

Weiterlesen

"Es wäre ein kleiner Beitrag, keine Enteignung"

„Es wäre ein kleiner Beitrag, keine Enteignung“

/
Martin Schürz, Ökonom in der Nationalbank

Der Ökonom Martin Schürz über Vermögensverteilung und eine faire Besteuerung von Vermögen.

Weiterlesen

Foto: Jens, Fotolia

Arbeitszeit für Lebensqualität

/

Foto: Jens, Fotolia
Foto: Jens, Fotolia

Immer mehr Menschen wünschen sich mehr Lebensqualität und weniger Überstunden, während anderswo die Arbeitsplätze fehlen. Wie können wir unsere Zeitressourcen gerechter und innovativer verteilen?

Weiterlesen

Wird geladen...
Scroll to top