Buchtipp: Die Rolltreppe nach unten

Buchtipp: Die Rolltreppe nach unten

/

Grafik: GPA-djp Öffentlichkeitsabteilung

Der Soziologe Oliver Nachtwey beschreibt in seinem Buch, wie eine Gesellschaft heranwächst, die trotz guter Ausbildung nicht mit sozialem Aufstieg rechnen kann.

Weiterlesen

V. l. n. r.: Bernhard Kleemann, Elisabeth Althoff, Rupert Schober und Stefan Burger beschäftigten sich im Rahmen einer Themenplattform mit der Arbeitssituation von Menschen über 50. Foto: Nurtith Wagner-Strauss

Porträt: Wie arbeitet es sich mit 50 plus?

/

V. l. n. r.: Bernhard Kleemann, Elisabeth Althoff, Rupert Schober und Stefan Burger beschäftigten sich im Rahmen einer Themenplattform mit der Arbeitssituation von Menschen über 50. Foto: Nurtith Wagner-Strauss
V. l. n. r.: Bernhard Kleemann, Elisabeth Althoff, Rupert Schober und Stefan Burger beschäftigten sich im Rahmen einer Themenplattform mit der Arbeitssituation von Menschen über 50. Foto: Nurith Wagner-Strauss

Die Themenplattform „Mit 50 plus in der Arbeitswelt“ will ein differenziertes Bild der Über-50Jährigen schaffen und auf die Bedürfnisse dieser ArbeitnehmerInnen-Gruppe hinweisen.

Weiterlesen

Collage: Kerstin Knüpfer

Faktencheck: Mindestlohn

/

Collage: Kerstin Knüpfer
Collage: Kerstin Knüpfer

Wir beantworten wichtige Fragen rund um das Thema Mindestlohn – wo er geregelt ist, wie hoch er ist und was den Unterschied zwischen einem gesetzlichen und einem kollektivvertraglichen Mindestlohn ausmacht.

Weiterlesen

Bild: Kanter - Fotolia.com

Crowdwork – digitale Akkordarbeit

/

Über eine Online-Plattform werden Arbeitsaufträge an eine große Gruppe
Über eine Online-Plattform werden Arbeitsaufträge an eine große Gruppe
von Menschen ausgeschrieben. Bild: Kanter – Fotolia.com

Wie eine neue digitale Form der Arbeitsorganisation die Arbeitswelt zu verändern beginnt.

Weiterlesen

Menschliche Arbeit wird auch in Zukunft gebraucht

Geht uns die Arbeit aus?

/

Menschliche Arbeit wird auch in Zukunft gebraucht
Menschliche Arbeit wird auch in Zukunft gebraucht werden, sie wird nur anders aussehen. Bild: fotogestöber – Fotolia.com

Neue Unternehmen mischen alte Märkte auf. Digitale Technologien ermöglichen völlig neue Unternehmensstrategien. Das hat auch auf die Arbeitsmärkte starke Auswirkungen.

 Weiterlesen

AMS-Vorstand Johannes Kopf spricht mit der KOMPETENZ über persönliche Erfolge und die großen Herausforderungen der österreichischen Arbeitsmarktpolitik. Foto: AMS, Spiola

Porträt: Mit der Sozialpolitik infiziert

/

kopf
AMS-Vorstand Johannes Kopf spricht mit der KOMPETENZ über persönliche Erfolge und die großen Herausforderungen der österreichischen Arbeitsmarktpolitik. Foto: AMS, Spiola

AMS-Vorstand Johannes Kopf im Porträt: über Beschäftigungsanreize und das Glücksgefühl, einem Arbeitssuchenden den passenden Job zu vermitteln.

Weiterlesen

Längst arbeiten nicht mehr ausschließlich Führungskräfte mit All-in-Verträgen. (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Arbeitsrecht: Was ist drin im All-in?

/

Längst arbeiten nicht mehr ausschließlich Führungskräfte mit All-in-Verträgen. (Foto: Nurith Wagner-Strauss)
Längst arbeiten nicht mehr ausschließlich Führungskräfte mit All-in-Verträgen. (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Eine Gesetzesänderung und ein Online-Rechner sorgen für mehr Transparenz bei All-inclusive Dienstverträgen. Nachrechnen lohnt  sich, denn ein Gehaltsverlust muss nicht hingenommen werden.

Weiterlesen

Arbeitsmarkt: Kompetenzcheck

Arbeitsmarkt: Kompetenzcheck

/

Das AMS Wien untersuchte die Kompetenzen von 900 Flüchtlingen mit erstaunlichen Ergebnissen. (Foto: Jasmin Merdan, Fotolia.de)
Das AMS Wien untersuchte die Kompetenzen von 900 Flüchtlingen mit erstaunlichen Ergebnissen. (Foto: Jasmin Merdan, Fotolia.de)

Das AMS Wien untersuchte die Kompetenzen von 900 Flüchtlingen mit erstaunlichen Ergebnissen: Viele Flüchtlinge verfügen entgegen der von Boulevard und Rechtsparteien verbreiteten Meinung über ein hohes Bildungsniveau.

Weiterlesen

Kommentar: Konstruktive Lösungen

Kommentar: Konstruktive Lösungen

/

Wir brauchen effiziente Krisenpolitik gegen die grassierende Verunsicherung.

Weiterlesen
Der Soziologe Jörg Flecker wird auf der GPA-djp-Betriebsrätekonferenz am 15. Juni zum Thema „Die Bedeutung der Arbeitszeitpolitik in der Beschäftigungskrise“ referieren. © Robert Wittek

Alles spricht für Arbeitszeitverkürzung

/

Der Soziologe Jörg Flecker wird auf der GPA-djp-Betriebsrätekonferenz am 15. Juni zum Thema „Die Bedeutung der Arbeitszeitpolitik in der Beschäftigungskrise“ referieren. © Robert Wittek
Der Soziologe Jörg Flecker wird auf der GPA-djp-Betriebsrätekonferenz am 15. Juni zum Thema „Die Bedeutung der Arbeitszeitpolitik in der Beschäftigungskrise“ referieren. © Robert Wittek

Universitätsprofessor Jörg Flecker sieht in einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit eine große Chance für den Arbeitsmarkt und plädiert für eine neue Arbeitszeitpolitik.

  Weiterlesen

Perspektiven in der Krise

Perspektiven in der Krise

/

(c) Fotolia
(c) Fotolia

Eine schlechte Auftragslage oder Kündigungen im Betrieb müssen nicht zwingend in die Arbeitslosigkeit münden. Wie Sozialpläne, Arbeitsstiftungen und Kurzarbeit den Beschäftigten, die von der Krise betroffen sind, Auswege bieten können.

Weiterlesen

Nicht Bittsteller sein

Nicht Bittsteller sein

/

Keine Krise: 40.000 Flüchtlinge mehr in der Mindestsicherung bringen das System nicht zum kippen. (Foto: ÖGB-Verlag, Michael Mazohl)
Foto: ÖGB-Verlag, Michael Mazohl

Die Schriftstellerin Julya Rabinowich, selbst als Kind aus der Sowjetunion nach Wien emigriert, plädiert für die Öffnung des Arbeitsmarkts für Flüchtlinge.

Weiterlesen

Die Auswirkungen der Arbeitsmarktöffnung sind nur gering. (Bild: Bildagentur Waldhäusl / Roessler Andreas)

Faktencheck: Zuwanderung

/

Die Auswirkungen der Arbeitsmarktöffnung sind nur gering. (Bild: Bildagentur Waldhäusl / Roessler Andreas)
Die Auswirkungen der Arbeitsmarktöffnung sind nur gering. (Bild: Bildagentur Waldhäusl / Roessler Andreas)

Die KOMPETENZ unterzieht die wichtigsten Argumente der Rechtspopulisten einem Faktencheck.

Weiterlesen

„Sinnlose Schikane“

„Sinnlose Schikane“

/
Asylsuchende

4.000 bis 6.000 ArbeitnehmerInnen müsste der Arbeitsmarkt aufnehmen, wenn AsylwerberInnen offenen Zugang zu legalen Jobs bekämen, meint Herbert Langthaler von der Asylkoordination.

Weiterlesen
Die geteilte Gesellschaft

Die geteilte Gesellschaft

/
Foto: Nurith Wagner-Strauss

Ungleichheiten bei der Verteilung von Einkommen haben in den letzten Jahren zugenommen, Frauen sind stark benachteiligt. Die KOMPETENZ sprach mit Christine Mayrhuber vom WIFO über diese Entwicklung und die Rolle der Gewerkschaften.

Weiterlesen
Repariert Maschinen und Menschen

Repariert Maschinen und Menschen

/
Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z. (c) N. Wagner-Strauss

Reparieren macht Sinn – nicht bloß für Umwelt und Börse, sondern auch für den Arbeitsmarkt. Das Reparatur und Service Zentrum R.U.S.Z. beweist, wie nachhaltig das Leben sein kann.  

Weiterlesen
Green Jobs – grüne Zukunft?

Green Jobs – grüne Zukunft?

/
Foto: dylan nolte on Unsplash

Ökojobs. Ist die Umweltwirtschaft der boomende Arbeitsmarkt der Zukunft oder verstecken sich hinter dem Öko-Etikett schmutzige, schlecht bezahlte Beschäftigungen?

Weiterlesen
Wird geladen...
Scroll to top