GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Willi Denk

Kommentar: Kein Grund zum Feiern

/
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Willi Denk
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Willi Denk

Im kommenden März ist es genau 60 Jahre her, dass die Vertreter von sechs europäischen Staaten die Europäische Gemeinschaft begründeten.

Weiterlesen

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Kommentar: Brexit als Chance für eine sozialere EU?

/
Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss
GPA-djp Vorsitzender Wolfgang Katzian

Europa befindet sich im Ausnahmezustand. Knapp 52 Prozent der britischen BürgerInnen haben für den Austritt gestimmt.

Weiterlesen

ROLAND ATZMÜLLER ist Assistenzprofessor an der Johannes-Kepler-Universität Linz in der Abteilung für theoretische Soziologie und Sozialanalysen. Foto: Nurith Wagner-Strauss

„Allein kann man keine Probleme lösen.“

/
ROLAND ATZMÜLLER ist Assistenzprofessor an der Johannes-Kepler-Universität Linz in der Abteilung für theoretische Soziologie und Sozialanalysen. Foto: Nurith Wagner-Strauss
ROLAND ATZMÜLLER ist Assistenzprofessor an der Johannes-Kepler-Universität Linz in der Abteilung für theoretische Soziologie und Sozialanalysen. Foto: Nurith Wagner-Strauss

Der Soziologe Roland Atzmüller spricht im KOMPETENZ INTERVIEW über aktuelle Fehlentwicklungen in der EU und was sich seiner Meinung nach ändern müsste.

Weiterlesen

Bild: Grecaud Paul Fotolia.com

Schöne neue Arbeitswelt

/
Auch digitale Arbeitgeber müssen
Auch digitale Arbeitgeber müssen
Steuern und Sozialabgaben bezahlen. Bild: Grecaud Paul Fotolia.com

Arbeiten im digitalen Wandel als Herausforderung für die europäische Politik.

Weiterlesen

Chinesisches Lohndumping hat auch Auswirkungen auf den österreichischen Arbeitsmarkt (Foto: © Lou Linwei - Mauritius Images)

Stahlbranche unter Druck

/
Chinesisches Lohndumping hat auch Auswirkungen auf den österreichischen Arbeitsmarkt (Foto: © Lou Linwei - Mauritius Images)
Chinesisches Lohndumping hat auch Auswirkungen auf den österreichischen Arbeitsmarkt (Foto: © Lou Linwei – Mauritius Images)

China exportiert zu Dumpingpreisen. Nun bildet sich Widerstand gegen die Zuerkennung des Marktökonomiestatus.

Weiterlesen

TTIP - EU-USA-Handelsabkommen in der Kritik. Foto: weyo - Fotolia

TTIP: Besuch im Gallischen Dorf

/
TTIP - EU-USA-Handelsabkommen in der Kritik. Foto: weyo - Fotolia
TTIP – EU-USA-Handelsabkommen in der Kritik. Foto: weyo – Fotolia

EU-Handelskommissarin  Malmström stellt sich der Diskussion mit TTIP-Kritikerinnen in Österreich.

Weiterlesen

"Man müsste in Richtung 30 Stunden-Woche gehen."

„Man müsste in Richtung 30 Stunden-Woche gehen.“

/
Brigitte Unger: „Man bräuchte eine Art Marshallplan für den Süden.“
Brigitte Unger: „Man bräuchte eine Art Marshallplan für den Süden.“ Bild: DeSt

Wohin führt uns die aktuelle EU-Politik? Die Ökonomin Brigitte Unger über Griechenland, die Arbeitslosen in Deutschland und mögliche Auswege aus der Krise.

Weiterlesen

Faktencheck: Griechenland

Faktencheck: Griechenland

/
Demonstration gegen die Sparpolitik und das EU-Reformpaket in Athen im vergangenen Juli. Kietzmann,Björn/ Action Press/ picturedesk.com
Demonstration gegen die Sparpolitik und das EU-Reformpaket in Athen im vergangenen Juli. © Kietzmann,Björn/ Action Press/ picturedesk.com

Die Krise in Griechenland war in diesem Sommer in aller Munde. Wie stellt sich die aktuelle Lage aus gewerkschaftlicher Sicht dar? Die KOMPETENZ beleuchtet die Fakten.

Weiterlesen

Das Mitgefühl ist dürftig

Das Mitgefühl ist dürftig

/
Bootsflüchtlinge im Mittelmeer
Bootsflüchtlinge im Mittelmeer

AsylwerberInnen werden von vielen als Bedrohung angesehen und nicht als Menschen, die ein Recht darauf haben, angehört und als Flüchtlinge anerkannt zu werden.

Weiterlesen

Schafft Juncker das?

Schafft Juncker das?

/
EU-Gebäude

Der neue EU-Kommissionspräsident Juncker ließ sozialere Töne verlauten als sein Vorgänger und hat ein umfassendes Wachstumspaket angekündigt.

Weiterlesen

Tausende Demonstranten demonstrierten im April in Madrid 2014 gegen die Sparmaßnahmen der spanischen Regierung. (Bild: ANATOMICA PRESS / Action Press / picturedesk.com)

Europa braucht den Kurswechsel!

/
Tausende Demonstranten demonstrierten im April in Madrid 2014 gegen die Sparmaßnahmen der spanischen Regierung. (Bild: ANATOMICA PRESS / Action Press / picturedesk.com)
Tausende Demonstranten demonstrierten im April in Madrid 2014 gegen die Sparmaßnahmen der spanischen Regierung. (Bild: ANATOMICA PRESS / Action Press / picturedesk.com)

Europa wird kaputtgespart. Immer mehr Menschen demonstrieren gegen die unsinnige Sparpolitik. Die Europa-Wahl am 25. Mai 2014 macht einen politischen Kurswechsel möglich.

Weiterlesen

Die vielen ertrunkenen Flüchtlinge vor Lampedusa sind ein Synonym für das Versagen der europäischen Flüchtlingspolitik. (Foto: ALBERTO PIZZOLI / AFP / picturedesk.com)

Kommentar: Europa – eine unmenschliche Festung

/
Bootsflüchtlinge im Mittelmeer

Flucht ist kein Verbrechen, Abschiebung schon. Auch Österreich entledigt sich seiner Verantwortung für Flüchtlinge und Asylwerber in Not.

Weiterlesen

Die bisherige Krisenpolitik der EU ist gescheitert. Noch nie waren so viele Menschen in der Union ohne Arbeit wie jetzt. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/picturedesk.com)

Europa geht anders

/
Die bisherige Krisenpolitik der EU ist gescheitert. Noch nie waren so viele Menschen in der Union ohne Arbeit wie jetzt. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/picturedesk.com)
Die bisherige Krisenpolitik der EU ist gescheitert. Noch nie waren so viele Menschen in der Union ohne Arbeit wie jetzt. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/picturedesk.com)

Eine europaweite Initiative soll den Abbau von sozialen und demokratischen Rechten in den EU-Staaten verhindern.

Weiterlesen

Foto: Photographee.eu, Fotolia.de

Kommentar: Mehr Demokratie für Europa

/
Mehr Demokratie für Europa
Mehr Demokratie für Europa

Im Kielwasser der Krise bekommen nationalistische Strömungen in Europa Auftrieb. Aus der stark emotional geführten Debatte machen Populisten ihr politisches Kleingeld. Die Schwachstellen der Konstruktion der europäischen Union werden deutlich. Doch ein Kurswechsel hin zu einer stärkeren gesamteuropäische Demokratie wäre möglich.

Weiterlesen

GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Kommentar: Wie (un)demokratisch ist Europa?

/
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)
GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Europa braucht weniger nationalistische Hetze und mehr Verteilungsgerechtigkeit.

Weiterlesen

EU-Abgeordnete Evelyn Regner möchte einen Kurswechsel der europäischen Politik herbeiführen.

Demokratische Defizite

/
EU-Abgeordnete Evelyn Regner möchte einen Kurswechsel der europäischen Politik herbeiführen.
EU-Abgeordnete Evelyn Regner möchte einen Kurswechsel der europäischen Politik herbeiführen.

Die Finanzkrise hat gezeigt, dass die Entscheidungsmechanismen der EU nicht ausreichen, wenn es darum geht, schnelle und gute Lösungen herbeizuführen. EU-Abgeordnete Evelyn Regner über Finanzkrise und Demokratie.

Weiterlesen

Strategien gegen die Krise

Strategien gegen die Krise

/

Christa Schlager, AK Wien (c) N.Wagner-Strauss
Christa Schlager, AK Wien (c) N.Wagner-Strauss

Wer ist Schuld an den Schulden und wir kriegen wir sie in den Griff? AK-Budgetexpertin Christa Schlager über das europäische Krisenmanagement und den Erhalt des Wohlstandes durch richtige Steuerpolitik

Weiterlesen

„Ein Marsch in den Ruin sehenden Auges.“

„Ein Marsch in den Ruin sehenden Auges.“

/

Alexandra Strickner, Sprecherin der Plattform „Wege aus der Krise“
Foto Nurith Wagner-Strauss

Warum eine wirtschaftliche Katastrophe droht, wenn die Vorgaben des EU-Fiskalpaktes umgesetzt werden, erklärt Alexandra Strickner, Ökonomin der globalisierungskritischen Organisation Attac.

Weiterlesen

Illutration Peter M. Hoffmann

Brauchen wir eine Schuldenbremse?

/
Brauchen wir eine Schuldenbremse? (c) Fotolia
Brauchen wir eine Schuldenbremse? (c) Fotolia

Die Schuldenbremse bringt keine Garantie für weniger Staatsschulden und kann schnell zur Wachstumsbremse werden.

Weiterlesen

Bernadette Ségol, EGB (c) Nurith Wagner-Strauss

„Europa ist die Lösung, nicht das Problem.“

/

Bernadette Ségol, EGB (c) Nurith Wagner-Strauss
Bernadette Ségol, EGB (c) Nurith Wagner-Strauss

Bernadette Ségol, Generalsekretärin des EGB, warnt davor, das europäische Sozialmodell zu untergraben. Sie fordert mehr Leadership in der Politik und Investitionen am Arbeitsmarkt.

Weiterlesen

Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

Datenschutz: Einblick unerwünscht

/

Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)
Datenschutz-Expertin in der GPA-djp: Clara Fritsch (Foto: Nurith Wagner-Strauss)

ArbeitnehmerInnen brauchen einen besseren Schutz ihrer Daten, insbesondere in multinationalen Konzernen. Die Gewerkschaften versuchen in Brüssel die Rechte der Beschäftigten zu stärken.

Weiterlesen

Wohin geht Europa?

Wohin geht Europa?

/
Wohin geht Europa?
Wohin geht Europa?

Wirtschaftskrise. Reichen der Euro-Rettungsschirm und eine radikale Sparpolitik aus, um Europa wieder flott zu machen? Wer trägt die Schuld an der Krise, wer zahlt die Zeche?  Eine kritische Bewertung der europäischen Wirtschaftspolitik in fünf Fragen und Antworten.

Weiterlesen

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Kommentar: Raus aus der EU?

/
Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss
GPA-djp Vorsitzender Wolfgang Katzian

Schuldenkrise. Österreichs Wirtschaft profitiert überproportional von der EU und der Osterweiterung. Eine Exit-Strategie aus dem Projekt Europa kann keine Lösung sein.

Weiterlesen

Protest gegen die ungarischen Mediengesetze im Europäischen Parlament

Presse ohne Freiheit

/
Protest gegen die ungarischen Mediengesetze im Europäischen Parlament
Protest in Ungarn

Ungarn. Die neue Regierung von Viktor Orban will die Medien in den Dienst der „nationalen Einheit“ stellen. Wer sich widersetzt, dem drohen hohe, existenzbedrohende Strafen.

Weiterlesen
TTIP - EU-USA-Handelsabkommen in der Kritik. Foto: weyo - Fotolia

Lobbying: Stimme gegen die Einflüsterer

/
TTIP - EU-USA-Handelsabkommen in der Kritik. Foto: weyo - Fotolia
Foto: weyo – Fotolia

Gesetze, die im Europäischen Parlament verfasst werden, haben weitreichende Folgen für die Menschen in den EU-Mitgliedsstaaten.

Weiterlesen

Scroll to top